Internal Medicine

Download Tauchmedizin: Barotrauma, Gasembolie, Dekompression by Professor Dr. med. Albert A. Bühlmann (auth.) PDF

By Professor Dr. med. Albert A. Bühlmann (auth.)

Dieses Buch behandelt sowohl die Grundlagen der Tauchmedizin als auch die Ergebnisse der experimentellen tauchmedizini- schen Forschungen an der Medizinischen Klinik des Universi- t{tsspitals Z}rich. Es werden die Probleme des Tieftauchens mit Gasgemischen, des Sporttauchens mit Luft im konventio- nellen Bereich und der stundenlangen ]berdruckexposition der Tunnel-Caissonarbeiter abgehandelt. Die four wichtigsten Aspek- te der Tauchmedizin, ihre Grundlagen und die in Z}rich seit 1961 gemachten Erfahrungen werden beschrieben. Die Behand- lung der Gasembolie, der Dekompressionskrankheit des Gehirns und des R}ckenmarks und der Innenohrsch{den hat sich seit 1985 entscheidend gewandelt. Die Behandlung mit hyper- barem Sauerstoff (HBO) ist der fr}her }blichen Rekompression mit Luft auf 50m }berlegen. Die HBO-Therapie ist auch als Sp{t- behandlung wirksam. Diese Ergebnisse werden mit aussage- kr{ftigenZahlen bei der Behandlung von forty six Sporttauchern mit akuten mittelschweren undschweren Sch{digungen des R}cken- marks bzw. Innenohrs belegt. Die risikoarme Dekompression ist ein zentrales challenge der Tauchmedizin. Mit demRechen- modell ZH-L16 kann auf der Grundlage von Druck, Zeit und Atemgasjede Dekompression berechnet werden. Mit diesem Buch erh{lt der Leser einen aussagekr{ftigen ]berblick }ber prak- tische Tauchmedizin und experimentelleForschungsergebnisse.

Show description

Read or Download Tauchmedizin: Barotrauma, Gasembolie, Dekompression Dekompressionskrankheit PDF

Similar internal medicine books

Vital Lung Function (Vital Guides)

This publication comprises crucial info when you are thinking about breathing care. it's a fantastic reference for expert nurses, perform nurses, GPs, and all these healthcare pros who desire a operating wisdom of lung functionality trying out.

The Confinement of the Insane: International Perspectives, 1800-1965

This choice of essays explores the advance of the lunatic asylum, and the concept that of confinement for these thought of insane, in several nationwide contexts over the 19th and 20th centuries. best students within the box of clinical background have contributed broad fundamental study via person case experiences within the context of the felony, social, financial, and political occasions of 13 varied international locations.

Short Cases in Clinical Medicine

A necessary studying handbook for undergraduates and PG scholars getting ready for FCPS, MD, MRCP, FRACP or the other an identical examination in inner drugs.

Oxford handbook of dialysis

The Oxford instruction manual of Dialysis is a finished and functional consultant to all points of dialysis, the administration of sufferers with finish degree kidney illness, and all its issues. The fourth variation has been thoroughly up-to-date, and covers all features of dialysis from haemodialysis options and haemodiafitration, to the scientific, nursing and psychosocial elements of dealing with sufferers with finish level kidney failure.

Additional resources for Tauchmedizin: Barotrauma, Gasembolie, Dekompression Dekompressionskrankheit

Example text

Auch die Taucher mit Innenohrsymptomen bei den fruheren Versuchen haben spatere Tieftauchversuche mit den korrigierten Dekompressionsprofilen symptomfrei durchgefUhrt. lol. bar 20,0 15,0 10,0 5,0 5,0 10,0 15,0 20,0 25,0 Pt. 12. Dekompressionskrankheit des Innenohrs beim Tieftauchen (e; .. vertigo bends"). Die Symptome traten wllhrend der Dekompression bei 10 von 20 Tauchern auf, bei denen die Werte fUr den tolerierten HeliumUberdruck fUr die Heliumhalbwerts:Eeit von SS,2min im Vergleich :Eur Linie entsprechend ZH-L16 deutlich Uberschritten wurden.

7). Besteht zwischen dem rechten und linken Vorhof eine Verbindung, konnen Mikrogasblasen aus den Venen in das linke Herz gelangen, so daB eine arterielle Gasembolie entsteht. Die klinisch harmlose Gasembolie in die Lunge nach normalen TauchgAngen wurde erst bekannt, als mit U1trasonographie nach normalen TauchgAngen Mikrogasblasen in den Venen nachgewiesen werden konnten. Die "explosive" Dekompression mit schwerer pulmonaler Symptomatik "chokes" - ist den Luftfahrtmedizinern seitJahrzehnten bekannt.

Bei der experimentellen Dekompressionsforschung konnen diese Hautsymptome als Indikator fUr die Bestimmung der Grenzen des tolerierten N2-Oberdrucks benutzt werden. Die Schwellung wie nach einem Insektenstich ist die Folge eines fokalen Odems und ein Muster fUr den Ablauf des Geschehens, wie es sich auch in anderen Geweben abspielt. Die Mikrogasblasen verursachen eine Kapillarobstruktion und damit eine Storung der Mikrozirkulation. Das Odem ist die Folge einer erhohten Kapillarpermeabilitlit. Perifokal ensteht eine Hyperlimie, auBerdem sind Hlimorrhagien moglich.

Download PDF sample

Rated 4.04 of 5 – based on 32 votes