Automotive

Download Motorradtechnik: Grundlagen und Konzepte von Motor, Antrieb by Jürgen Stoffregen PDF

By Jürgen Stoffregen

Die Motorradtechnik ist eines der faszinierendsten Gebiete der Kraftfahrzeugtechnik. Das Motorrad vereinigt wie kaurn ein anderes Fahrzeug auf engstem Bauraurn modemste Motoren-, Fahrwerks- und Werkstofftechnologie. In vielen Bereichen des Fahrzeugbaus hat das Motorrad Schrittmacherfunktionen fUr die Einfiihrung neuer Technologien geleistet. Erinnert sei hier an die Mehrventiltechnik, die, im Motorrad liingst common, erst in neuester Zeit den Einzug in die GroBserienmotoren des Automobils gefunden hat. Ein weiteres Beispiel ist der Rahmenbau. GeschweiBte Verbundkonstruktion aus Aluminium-StrangpreB profilen und Aluminium-GuBteilen sind im Motorradbau liingst auf breiter foundation eingeftihrt, wahrend beim Automobil diese Technik noch in den Anfangen steckt. Auch die modeme Forschung befaBt sich seit einigen Jahren aufgrund der Initiative einiger Hochschulinstitute intensiver mit der Technik des Motorrades. Wichtige Fragen der Fahr dynamik und der Fahrinstabilitaten konnten dadurch in den letzten Jahren aufgeklart werden, used to be wesentlich dazu beigetragen hat, die Hochgeschwindigkeitsstabilitat modemer Motor rader zu verbessem. Die Erkenntnisse modemer Forschungs- und Entwicklungarbeiten dringen iiber den Kreis der damit befaBten Fachleute oft nur wenig hinaus. Gleichwohl besteht bei vielen, die sich beruflich oder auch nur privat mit dem Motorrad beschaftigen der Wunsch, die technischen Zusammenhange naher kennenzulemen. Dieses Buch wurde geschrieben, urn dem interes sierten Leser das aktuelle Wissen neuzeitlicher Motorradtechnik zuganglich zu machen. Abgeleitet aus den theoretischen Grundlagen werden die Konstruktionsprinzipien von Motor, Antrieb und Fahrwerk ausfiihrlich erlautert und die praktische Entwicklung modemer Motorrader dargestellt. Aus dem Blickwinkel der industriellen Praxis heraus, werden dabei auch die Zielkonflikte zwischen dem technisch Moglichen und wirtschaftlich Sinnvollen nicht ausgeklammert.

Show description

Read or Download Motorradtechnik: Grundlagen und Konzepte von Motor, Antrieb und Fahrwerk PDF

Similar automotive books

Automobile Electrical and Electronic Systems (4th Edition)

This textbook might help you research the entire abilities you must go point three motor vehicle electric and digital platforms classes or similar modules from urban and Guilds, IMI Awards and BTEC. it's also perfect for ASE, AUR and better point qualifications.

As electric and digital platforms turn into more and more advanced and primary to the workings of recent automobiles, knowing those platforms is vital for car technicians. for college kids new to the topic, this ebook can help to strengthen this information, yet also will help skilled mechanics in maintaining with fresh technological advances. This new version comprises details on advancements in hybrid automobile know-how, GPS, multiplexing, and digital stability/vehicle dynamics regulate. In complete color and overlaying the newest direction necessities, this is often the advisor that no pupil enrolled on an automobile upkeep and service path might be without.

Designed to make studying more straightforward, this publication contains:

Photographs, move charts, quickly reference tables, evaluate descriptions and step by step instructions
Case experiences that can assist you positioned the rules coated into real-life context
Useful margin gains all through, together with definitions, key evidence and ‘safety first’ issues

Motorradtechnik: Grundlagen und Konzepte von Motor, Antrieb und Fahrwerk

Die Motorradtechnik ist eines der faszinierendsten Gebiete der Kraftfahrzeugtechnik. Das Motorrad vereinigt wie kaurn ein anderes Fahrzeug auf engstem Bauraurn modemste Motoren-, Fahrwerks- und Werkstofftechnologie. In vielen Bereichen des Fahrzeugbaus hat das Motorrad Schrittmacherfunktionen fUr die Einfiihrung neuer Technologien geleistet.

Immunochemical Techniques Part D: Selected Immunoassays

The seriously acclaimed laboratory ordinary, equipment in Enzymology, is likely one of the so much hugely revered guides within the box of biochemistry. seeing that 1955, each one quantity has been eagerly awaited, often consulted, and praised via researchers and reviewers alike. The sequence includes a lot fabric nonetheless correct this day - really an important e-book for researchers in all fields of lifestyles sciences

Extra info for Motorradtechnik: Grundlagen und Konzepte von Motor, Antrieb und Fahrwerk

Example text

3 Die Spreizung der Noekenwelle(n) legt die GroBe der Ventilubersehneidungsflaehe fest. Je groBer die Spreizung, desto kleiner wird die Obersehneidung, aber natiirlich andem sieh bei Veranderung der Spreizung ebenfaUs die Offnungs- und SehlieBzeitpunkte der Ventile. Noeh nieht betrachtet wurde die Offnungscharakteristik der Ventile, also der Verlauf der VentilOffnung uber dem Kurbelwinkel. Ein optimaler Ladungsweehsel erfordert nieht nur eine groBe MaximalOffnung der Ventile, sondem groBe Ventilquersehnitte wahrend der gesamten Ladungsweehseldauer.

Einige Zeit vor dem UT, beendet ist. Durch den Druckabfall, der sich bei Ventiloffilung sofort einstellt, ergibt sich ein Verlust an Arbeit (Expansionsverlust). Infolge positiver Effekte aus der Gasdynamik (Kap. 1) wird dieser Nachteil jedoch iiberkompensiert. Wir kehren nun zu der anflinglichen Energiebetrachtung zuriick und arbeiten die neuen Erkenntnisse in die Berechnungsformel der Energiewandlung ein. 2 Reale ProzeOgriiOen und ihr EinfluO auf die Motorleistung Da der Ottomotor pro Arbeitstakt ein Gemisch aus Luft und Kraftstoff ansaugt (auch bei Saugrohreinspritzung), ersetzen wir in der Gleichung (3-1) den KraftstofTheizwert durch den Heizwert des angesaugten Gemisches.

Ein Uberschreiten der zulassigen Flachenpressung kann in kurzer Zeit zu Werkstoffausbriichen an den Oberflachen von Nocke und Ubertragungselementen (sog. Pittingbildung) und ZerstOrung dieser Bauteile fiihren. Damit begrenzt die Flachenpressung die zulassige Federkraft. Man erkennt, daB der negative Ventilbeschleunigungsverlauf durch die Festlegung der Ventilfederkraft eine sehr wichtige GroBe fUr die Nockenauslegung darstellt. Uber das Flachengleichgewicht bestimmt er auch den positiven Ventilbeschleunigungsanteil mit.

Download PDF sample

Rated 4.00 of 5 – based on 43 votes