Foreign Language Fiction

Download Knock, ou, Le triomphe de la médecine by Jules Romains PDF

By Jules Romains

152pages. poche. broché. LE TAMBOUR: Quand j'ai dîné, il y a des fois que je sens une espèce de démangeaison ici. Ca me chatouille, ou plut t ça me grattouille. KNOCK: recognition. Ne confondons pas. Est-ce que ça vous chatouille, ou est-ce que ça vous grattouille ? LE TAMBOUR: Ca me grattouille. Mais ça me chatouille bien un peu aussi. KNOCK: Est-ce que ça ne vous grattouille pas davantage quand vous avez mangé de l. a. tête de veau à l. a. French dressing ? LE TAMBOUR: Je n'en mange jamais. Mais il me semble que si j'en mangeais, effectivement, ça me grattouillerait plus.

Show description

Read Online or Download Knock, ou, Le triomphe de la médecine PDF

Best foreign language fiction books

Schachnovelle GERMAN

Stefan Zweig: SchachnovelleAuf einem Passagierdampfer, auf der Passage von long island nach Buenos Aires, kommt es zu einer außergewöhnlichen Konfrontation: Der amtierende Schachweltmeister Mirko Czentovic, ein derber, unsensibler Mensch, dessen Inselbegabung für Schach alleine und verloren in charakterlicher Ödnis liegt, tritt auf Veranlassung weiterer Passagiere gegen den geheimnisvollen, sensiblen Österreicher Dr.

Der Weihnachtsverdacht. Roman

Lucien ist in der Dunkelheit der Londoner Unterwelt verschwunden und seit Monaten nicht mehr gesehen worden. guy munkelt, dass er seiner verruchten Geliebten, der schönen Sadie, ins Verderben gefolgt sei. Auf Bitten seines Vaters macht sich der Arzt Henry Rathbone auf, den verlorenen Sohn zurückzuholen.

Additional resources for Knock, ou, Le triomphe de la médecine

Example text

Alex hatte während seiner vielen Jahre bei der Polizei mit einer relativ großen Zahl verschwundener Kinder zu tun gehabt. Er war längst zu der Überzeugung gelangt: Kinder verschwanden nicht einfach von selbst, sondern sie wurden verloren. Es war fast immer so – fast immer –, dass hinter einem verlorenen Kind auch ein verlorener Elternteil stand, eine schwache Person, die sich nach Alex’ Meinung gar nicht erst Kinder hätte anschaffen dürfen. Dabei musste diese Person nicht einmal in schwierigen Verhältnissen leben oder ein Alkoholproblem haben.

Ungefähr gleichzeitig fingen zwei jüngere Mädchen in Wagen drei an, sich zu prügeln. Eine Blonde beschuldigte eine Brünette, sie hätte versucht, ihr den Freund auszuspannen. Henry versuchte vergeblich, zwischen den beiden zu vermitteln, doch Ruhe und Ordnung stellten sich im Zug erst ein, als sie an Skövde vorbei waren. Da waren die Störenfriede endlich eingenickt, und Henry konnte mit Nellie aus dem Speisewagen einen Kaffee trinken. Auf dem Rückweg sah Henry aus dem Augenwinkel, dass auch die rothaarige Frau und ihre Tochter Lilian schliefen.

Fredrika übernimmt das erste Verhör mit der Mutter, und du, Peder, befragst das Zugpersonal und kümmerst dich darum, ob jemand von den anderen, die sich hier noch aufhalten, irgendetwas zu Protokoll geben kann. « Fredrika war mit dieser Arbeitsverteilung sehr einverstanden, meinte aber einen Schatten der Unzufriedenheit über Peders Gesicht huschen zu sehen – Unzufriedenheit darüber, dass nicht er es war, sondern sie, die mit der Mutter des vermissten Kindes sprechen sollte. « Peder war fast augenblicklich wieder versöhnt.

Download PDF sample

Rated 4.43 of 5 – based on 50 votes