Foreign Language Fiction

Download Killeralgen by Clive Cussler, Paul Kemprecos PDF

By Clive Cussler, Paul Kemprecos

Show description

Read Online or Download Killeralgen PDF

Best foreign language fiction books

Schachnovelle GERMAN

Stefan Zweig: SchachnovelleAuf einem Passagierdampfer, auf der Passage von big apple nach Buenos Aires, kommt es zu einer außergewöhnlichen Konfrontation: Der amtierende Schachweltmeister Mirko Czentovic, ein derber, unsensibler Mensch, dessen Inselbegabung für Schach alleine und verloren in charakterlicher Ödnis liegt, tritt auf Veranlassung weiterer Passagiere gegen den geheimnisvollen, sensiblen Österreicher Dr.

Der Weihnachtsverdacht. Roman

Lucien ist in der Dunkelheit der Londoner Unterwelt verschwunden und seit Monaten nicht mehr gesehen worden. guy munkelt, dass er seiner verruchten Geliebten, der schönen Sadie, ins Verderben gefolgt sei. Auf Bitten seines Vaters macht sich der Arzt Henry Rathbone auf, den verlorenen Sohn zurückzuholen.

Extra resources for Killeralgen

Example text

Nicht jeder Auftrag, den Austin annahm und ausführte, war mit Gefahren verbunden. Einige, wie zum Beispiel sein jüngstes Unternehmen, waren durchaus angenehm und machten die vielfältigen Blessuren, die er sich bei verschiedenen NUMAMissionen eingehandelt hatte, mehr als wett. Obgleich er seine weibliche Begleitung erst seit ein paar Tagen kannte, war er von ihr fasziniert. Skye Labelle war Ende dreißig. Sie hatte einen olivfarbenen Teint und schelmisch funkelnde blauviolette Augen, die unter dem Rand ihrer Wollmütze hervor wach und neugierig in die Welt blickten.

Er unterstützte diesen Eindruck, indem er eine Pilotensonnenbrille trug und sein dunkelbraunes Haar so lang wachsen ließ, dass sich erste graue Strähnen zeigten, und indem er sich nur ab und zu rasierte, sodass sein Kinn gewöhnlich mit Stoppeln bedeckt war. »Künstlerische Freiheit«, sagte der Passagier, Derek Rawlins. »Ich kann die Stirn, die Nase und das Kinn erkennen. « Rawlins war Journalist und schrieb für das Outside-Magazin. Zwar war er erst Ende zwanzig, doch mit seiner ernsthaften optimistischen Ausstrahlung und den adrett gestutzten blonden Haaren und einem genauso sorgfältig gepflegten Bart ähnelte er viel eher als Thurston einem Universitätsprofessor.

LeBlanc«, erwiderte Rawlins. »Ich habe mich sehr auf meinen Besuch gefreut. « LeBlanc bemächtigte sich der Reisetasche des Reporters. « Rawlins schaute sich suchend um, als erwartete er, eine Tänzerin aus den Folies-Bergère auftauchen zu sehen. Thurston deutete respektlos mit dem Daumen auf den Citroën. «, fragte LeBlanc und spielte den Beleidigten. »Sie ist treu und fleißig. « »Das reicht mir völlig«, sagte Rawlins. Er folgte LeBlanc zum Citroën und setzte sich auf den Rücksitz. Die Kisten mit dem Nachschub wurden auf dem Dachgepäckträger befestigt.

Download PDF sample

Rated 4.14 of 5 – based on 15 votes