Foreign Language Fiction

Download Handbuch zur Kinder- und Jugendliteratur: SBZ/DDR Von 1945 by Theodor Brüggemann, Rüdiger Steinlein, Heidi Strobel, Thomas PDF

By Theodor Brüggemann, Rüdiger Steinlein, Heidi Strobel, Thomas Kramer

Wichtiger Baustein zur deutschen Kinder- und Jugendliteratur. In repräsentativer Auswahl werden die zentralen Werke aus allen Gattungen und Genres der Kinder- und Jugendliteratur der SBZ/DDR vorgestellt. Mit ausführlicher Bibliografie erschließt der Band den aktuellen Forschungsstand.

Show description

Read Online or Download Handbuch zur Kinder- und Jugendliteratur: SBZ/DDR Von 1945 bis 1990 PDF

Similar foreign language fiction books

Schachnovelle GERMAN

Stefan Zweig: SchachnovelleAuf einem Passagierdampfer, auf der Passage von ny nach Buenos Aires, kommt es zu einer außergewöhnlichen Konfrontation: Der amtierende Schachweltmeister Mirko Czentovic, ein derber, unsensibler Mensch, dessen Inselbegabung für Schach alleine und verloren in charakterlicher Ödnis liegt, tritt auf Veranlassung weiterer Passagiere gegen den geheimnisvollen, sensiblen Österreicher Dr.

Der Weihnachtsverdacht. Roman

Lucien ist in der Dunkelheit der Londoner Unterwelt verschwunden und seit Monaten nicht mehr gesehen worden. guy munkelt, dass er seiner verruchten Geliebten, der schönen Sadie, ins Verderben gefolgt sei. Auf Bitten seines Vaters macht sich der Arzt Henry Rathbone auf, den verlorenen Sohn zurückzuholen.

Additional info for Handbuch zur Kinder- und Jugendliteratur: SBZ/DDR Von 1945 bis 1990

Sample text

N. Spittmann/Helwig 1991, S. 182). Dieser Kult begann im November 1950 in zuvor nicht gekanntem Ausmaß. Der FDJ-Vorsitzende Honecker schloss keine Rede mehr, ohne dem ›geliebten Führer der Werktätigen der ganzen Welt‹, dem ›großen Lehrer des deutschen Volkes‹ die Liebe und Verehrung der deutschen Jugend auszusprechen (vgl. auch Lippmann 1971, S. 129). Dieser Personenkult um Stalin schlug sich, wie der um Hitler, in der KJL bzw. der Schullektü- 45 Die Pionierorganisation und die Kinder- und Jugendliteratur re vielfältig nieder.

Neu war ebenfalls die Berücksichtigung der Kinderliteratur für die Klassen eins bis vier. Auch hier gewährleistete eine Zusammenstellung von empfehlenswerter Kinderliteratur, unter der der Lehrer eine bestimmte Anzahl von Werken auswählen musste, dass die junge sozialistische Kinderliteratur ihre Adressatengruppe erreichte. Wiederum ging es nicht darum, für die Sprache und den künstlerischen Umgang mit dieser zu begeistern. Nicht der Schriftsteller und sein Werk sollten dem Schüler Vorbild sein und den eigentlichen Gegenstand schulischer Auseinandersetzung bilden, sondern der im Buch dargestellte Held und dessen klassenkämpferisches Wirken: »Bei der Erschließung dieser Lesetexte sollen die Schüler klare Vorstellungen von den Si- 28 tuationen und Ereignissen und von den gestalteten Personen erhalten.

Nicht Gefühle der Freundschaft, der Liebe oder der Nachbarschaft, sondern Beziehungen der Unterordnung seien für das sozialistische Kollektiv kennzeichnend (vgl. Makarenko 1956, Bd. V, S. 465). Makarenko bekannte sich zur äußersten Härte des Kollektivs, und so überrascht nicht, dass er zum Wegbereiter der ›stalinistischen Pädagogik‹ wurde. Autorität und kollektiver Gehorsam, Leistungswettbewerb und disziplinierter Aktivismus – all das sind Kategorien einer Erziehung, die vor dem Hintergrund der persönlichen Verbundenheit Makarenkos mit der Kommunistischen Partei und Stalin nie dazu gedacht waren, den Anforderungen einer Demokratie Genüge zu leisten; die pädagogische Anwendung von Makarenkos Theorie in der DDR, wie sie sich etwa in den Pionierlagern spiegelt, unterstreicht diesen Eindruck.

Download PDF sample

Rated 4.90 of 5 – based on 29 votes