Foreign Language Fiction

Download Frevelopfer: Island-Krimi by Arnaldur Indriðason, Coletta Bürling PDF

By Arnaldur Indriðason, Coletta Bürling

In einer Wohnung mitten in Reykjavík wird ein Mann tot aufgefunden - mit durchtrennter Kehle. Der Täter scheint das Opfer gekannt zu haben, denn nichts weist auf einen Einbruch hin.

Kommissarin Elinborg findet am Tatort einen Kaschmirschal, der einen merkwürdigen Geruch verströmt, und in der Jackentasche des Opfers eine Vergewaltigungsdroge. Erlendurs Kollegin ahnt, dass der Mord die Rache für ein brutales Verbrechen battle. Und ihm Freveltaten vorrausgingen, die nie gesühnt werden können ...

Während Kommissar Erlendur in de Ostfjorden seine traumatischen Kindheitserlebnisse aufzuarbeiten versucht, ermittelt Elínborg in einem Mordfall, der nicht nur sie erschüttert.

Show description

Read or Download Frevelopfer: Island-Krimi PDF

Similar foreign language fiction books

Schachnovelle GERMAN

Stefan Zweig: SchachnovelleAuf einem Passagierdampfer, auf der Passage von long island nach Buenos Aires, kommt es zu einer außergewöhnlichen Konfrontation: Der amtierende Schachweltmeister Mirko Czentovic, ein derber, unsensibler Mensch, dessen Inselbegabung für Schach alleine und verloren in charakterlicher Ödnis liegt, tritt auf Veranlassung weiterer Passagiere gegen den geheimnisvollen, sensiblen Österreicher Dr.

Der Weihnachtsverdacht. Roman

Lucien ist in der Dunkelheit der Londoner Unterwelt verschwunden und seit Monaten nicht mehr gesehen worden. guy munkelt, dass er seiner verruchten Geliebten, der schönen Sadie, ins Verderben gefolgt sei. Auf Bitten seines Vaters macht sich der Arzt Henry Rathbone auf, den verlorenen Sohn zurückzuholen.

Extra resources for Frevelopfer: Island-Krimi

Example text

Ich kann gar nicht beschreiben, wie ich mich fühle«, erklärte Kristjana. «, fragte Elínborg, als die Frau mitten im Satz verstummte. �Wir haben ihn spät bekommen«, sagte Kristjana, als hätte sie die Frage nicht gehört. »Ich war schon fast vierzig. Baldur, mein Mann, war vier Jahre älter als ich. Wir haben uns erst spät kennengelernt. Ich hatte zuvor einige Jahre mit einem anderen Mann zusammengelebt, und Baldur hatte seine Frau verloren. Wir waren beide kinderlos. « �Nein, und genau das habe ich der Polizei auch gesagt.

Die Wohnung ist nämlich umgebaut worden, verstehst du. «, fragte Elínborg vorsichtig, während sie den Ärmel zurückstrich. «, fragte Petrína zurück. »Bist du nicht von den Stadtwerken? Ihr wolltet doch jemanden schicken. « �Leider nein«, antwortete Elínborg. « �Ihr wolltet doch die Strahlung hier in der Wohnung messen«, sagte Petrína. »Da sollte heute jemand kommen. « �Ich bin von der Kriminalpolizei«, entgegnete Elínborg. »Eine Straße weiter ist ein schweres Verbrechen begangen worden, und soweit ich weiß, hast du hier draußen jemanden beobachtet.

Die Strahlung war so massiv. « Petrína nickte. «, fragte sie dann. »Du bist nicht von den Stadtwerken? Weißt du, was ich glaube, woher das kommt? Willst du es wissen? Es ist alles die Schuld von diesem Uran. « Elínborg musste lächeln. Sie hätte wohl besser auf den Polizisten gehört, der gesagt hatte, dass es sich vermutlich nicht lohnen würde, noch einmal mit der Zeugin zu reden. Sie bedankte sich bei Petrína, entschuldigte sich für die Störung und versprach, bei den Stadtwerken anzurufen und den Leuten wegen des Elektrosmogs, der ihr so zusetzte, ein bisschen Druck zu machen.

Download PDF sample

Rated 4.98 of 5 – based on 39 votes