Foreign Language Fiction

Download Die Frau aus Alexandria by Anne Perry PDF

By Anne Perry

Show description

Read or Download Die Frau aus Alexandria PDF

Best foreign language fiction books

Schachnovelle GERMAN

Stefan Zweig: SchachnovelleAuf einem Passagierdampfer, auf der Passage von long island nach Buenos Aires, kommt es zu einer außergewöhnlichen Konfrontation: Der amtierende Schachweltmeister Mirko Czentovic, ein derber, unsensibler Mensch, dessen Inselbegabung für Schach alleine und verloren in charakterlicher Ödnis liegt, tritt auf Veranlassung weiterer Passagiere gegen den geheimnisvollen, sensiblen Österreicher Dr.

Der Weihnachtsverdacht. Roman

Lucien ist in der Dunkelheit der Londoner Unterwelt verschwunden und seit Monaten nicht mehr gesehen worden. guy munkelt, dass er seiner verruchten Geliebten, der schönen Sadie, ins Verderben gefolgt sei. Auf Bitten seines Vaters macht sich der Arzt Henry Rathbone auf, den verlorenen Sohn zurückzuholen.

Additional info for Die Frau aus Alexandria

Sample text

Sie haben gesagt, dass Sie mit Mr Ryerson bekannt sind. Wäre es da nicht weit besser, wenn Sie selbst mit ihm sprächen? Gewiss würde Ihre hohe Stellung nicht ohne Eindruck blei …« Narraway sah mit zornigem Blick auf. Die Knöchel seiner schmalen Hand auf der Tischplatte waren weiß. »Auf Sie jedenfalls scheint meine hohe Stellung keinerlei Eindruck zu machen, sonst würden Sie ohne Widerrede tun, was man Ihnen sagt. Ich habe Ihnen keinen Vorschlag gemacht, Pitt, sondern eine dienstliche Anweisung erteilt, und ich denke nicht daran, nähere Erläuterungen dazu abzugeben.

Ich versuche mir darüber klar zu werden, was da eigentlich passiert ist«, stieß er mit rauer Stimme hervor. »Wer ihn umgebracht haben könnte und warum. « Er spreizte die schlanken, kräftigen Finger ein wenig. »Was hat er überhaupt da gewollt? Ist ihm jemand gefolgt? Hatte er eine Verabredung mit jemandem? Und wozu? Auch das ergibt keinen Sinn. « Er sah Pitt unverwandt an, wollte offensichtlich, dass dieser ihm Glauben schenkte. »Sie hätte ihm auf keinen Fall geöffnet. 53 Hatte er die Absicht einzubrechen?

Er pries in einem hymnischen Nachruf Edwin Lovat als glänzenden Offizier, den eine heimtückische Krankheit gezwungen hatte, den aktiven Heeresdienst zu quittieren, woraufhin er seine Fähigkeiten und die im Nahen Osten gewonnenen Erfahrungen in nutzbringender Weise als Diplomat eingesetzt habe. Eine glänzende Zukunft habe vor ihm gelegen, bis ihn eine ehrgeizige und skrupellose 34 Frau, die seiner Aufmerksamkeiten überdrüssig geworden war und sich nach einem wohlhabenderen und einflussreicheren Gönner umsah, kaltblütig umgebracht hatte.

Download PDF sample

Rated 4.42 of 5 – based on 50 votes