Foreign Language Fiction

Download Daddy Uncool (Roman) by Greg Williams, Wolfgang Thon PDF

By Greg Williams, Wolfgang Thon

Süffig, herrlich komisch und zum Dahinschmelzen – wenn nur alle Männer so wären!

Alex führt ein Bilderbuchleben. Sehr angenehm – aber irgendwie auch tödlich langweilig. Doch damit ist es vorbei, als er erst von seiner Ex eine 13-jährige Tochter »erbt« und dann seine Ehe zu Bruch geht. Und zu allem Übel kommt noch das Jugendamt, das ein stabiles familiäres Umfeld für die Teenie-Tochter fordert …

Show description

Read Online or Download Daddy Uncool (Roman) PDF

Similar foreign language fiction books

Schachnovelle GERMAN

Stefan Zweig: SchachnovelleAuf einem Passagierdampfer, auf der Passage von long island nach Buenos Aires, kommt es zu einer außergewöhnlichen Konfrontation: Der amtierende Schachweltmeister Mirko Czentovic, ein derber, unsensibler Mensch, dessen Inselbegabung für Schach alleine und verloren in charakterlicher Ödnis liegt, tritt auf Veranlassung weiterer Passagiere gegen den geheimnisvollen, sensiblen Österreicher Dr.

Der Weihnachtsverdacht. Roman

Lucien ist in der Dunkelheit der Londoner Unterwelt verschwunden und seit Monaten nicht mehr gesehen worden. guy munkelt, dass er seiner verruchten Geliebten, der schönen Sadie, ins Verderben gefolgt sei. Auf Bitten seines Vaters macht sich der Arzt Henry Rathbone auf, den verlorenen Sohn zurückzuholen.

Additional resources for Daddy Uncool (Roman)

Sample text

Als wir dieses Wochenende buchten, konnte ich nicht ahnen, dass Liz so überdreht ist«, verteidigte sich Cathy. �Sie ist voll im Stress«, sagte ich. »Sie wollen heiraten. «, meinte Cathy säuerlich. Ich würde diesen Ball nicht annehmen. Aufgrund des Verkehrs, des Wetters und der Tatsache, dass ich von sämtlichen Möglichkeiten, dieses Wochenende Fußball zu gucken, abgeschnitten war, freute ich mich auf den Wochenanfang. Eigentlich mochte ich diese Art Unternehmungen nicht. Meine Zustimmung hatte sie allein dem Umstand zu verdanken, dass ich auf Liz stand und sich mir die Gelegenheit bot, sie ein Wochenende um mich zu haben.

Die Frau lächelte und zeigte auf die weißen Rosen, die es in der Hand hielt. Caitlin sah in das Grab hinunter, und es wirkte, als ob sie sich stark konzentrieren und mit ihrer toten Mutter kommunizieren würde. Sie packte die Rosen fester, ihre Wangen röteten sich, und sie warf die Rosen in das Grab. Die Blumen verstreuten sich auf dem hölzernen Sargdeckel - Cathys Sargdeckel. Ein Trauernder schluchzte auf, mühsam die Tränen zurückhaltend. Caitlin drehte sich langsam zu ihm um. Ihr Gesicht wirkte überhaupt nicht mehr kindlich.

Sie ist dreizehn. «, fragte ich erschrocken. Nicht mein Problem. Es gab eine Pause, während der Mr. Singh seine Hände aneinanderrieb. »Der sind Sie«, sagte Mr. Singh so leise, dass ich schon dachte, ich hätte mich verhört. Ich starrte den Anwalt an, der mit dem Kopf nickte. «, fragte ich panisch. Mr. Singh nickte weiter. « 5 Das vorletzte Mal, als ich Cathy sah, vor fast vierzehn Jahren, haute es nicht richtig hin mit uns. Wir waren übers Wochenende mit Cathys Freundin Liz und ihrem schicken Freund Barney in die Cotswolds gefahren.

Download PDF sample

Rated 4.10 of 5 – based on 27 votes